Solarthermie

Solarthermie

Sonnenwärme genießen und nutzbar machen

Clever Fördermöglichkeiten nutzen.

Wir genießen gerne Ihre Wärme, sie macht den Sommer erst richtig perfekt und auch an kalten Wintertagen zaubert sie uns ein Lächeln in das Gesicht. Die Rede ist von der Sonne. Und die kann noch viel mehr. Ihre Wärme und Energie sind absolut kostenlos und werden dennoch zu selten von uns genutzt. Ändern Sie dies mit Solarkollektoren und nutzen Sie die Energie der Sonne, um ihren Warmwasserbedarf zu decken. Wer noch einen Schritt weiter gehen möchte, kann mit der richtigen Anlage auch seine Heizung unterstützen. Beide Ausbaustufen sind förderfähig und individuell gestaltbar. Sprechen Sie uns an, wir prüfen Ihr Vorhaben und können unter Berücksichtigung der Gegebenheiten weitere Auskünfte über die Fördermöglichkeiten geben.

Die ersten Schritte

Wer den ersten Einstieg in die Solarthermie wagt, der sollte sich genauer über Flachkollektoren informieren. Diese bieten einen verhältnismäßig günstigen Einstieg und sind dennoch sehr langlebig. Sie lassen sich nahezu auf jedem Dach montieren. Um die Energie bedarfsgerecht für den Warmwasserbedarf abzurufen, benötigen Sie zudem auch einen Pufferspeicher.

Klein anfangen, groß denken!

Vakuumröhrenkollektoren

Soll auch die Heizung durch die Solaranlage unterstützt werden, wird die benötigte Fläche der Kollektoren zunehmen. Alternativ können höherpreisige Vakuumröhrenkollektoren zum Einsatz kommen, die mehr Energie je Quadratmeter Fläche auffangen können. Ebenso wird zusätzlich ein Pufferspeicher in ausreichender Größe, sowie ein Kombispeicher für die Heizung, benötigt. In welchem Umfang und welche Module für Sie in Frage kommen, ermitteln wir gerne gemeinsam mit Ihnen.

Regionale Unterschiede

Es gibt eine Vielzahl an Förderungen für die Solarthermie-Anlagen sowie die Pufferspeicher. Von Region zu Region können sich diese nochmals unterscheiden. Es gilt aber, sich bestmöglich zu informieren. Dabei unterstützen wir Sie gerne.

Fördermöglichkeiten

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhr (BAFA) bietet eine Förderung für Solarthermie an, bei der es zu berücksichtigen gilt, sowohl Richtwerte nach Quadratmeter der Kollektorflächen als auch das Fassungsvermögen des Pufferspeichers einzuhalten. Auch diese sind je nach Kollektorart unterschiedlich. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Energieversorger

Wir prüfen gerne mit Ihnen auch eines der vielen regionalen Förderprogramme, sowie unterstützen sie beratend bei der Kommunikation mit Ihrem Energieversorger. Denn häufig bieten auch diese eine Förderung der Anlagentechnik an.

Fragen Sie uns.

Gerne beraten wir Sie persönlich.

Scroll to Top
Scroll to Top